naturundtherapie header 3

Infoblätter von A-Z

Sie können jedes Informationsblatt mit Klick auf den Dateinamen (Link), im PDF-Format öffnen und downloaden. Das Datum neben jedem Informationsblatt, zeigt Ihnen den aktuellen Stand der Informationen.

Acerola ist ein natürlicher Vitamin C Lieferant, auch für alle, die Zitrusfrüchte nicht vertragen. Vitamin C wird für die Bildung von Knochen, Zähnen, Zahnfleisch, Blut und Gallensäure benötigt...

Acerola (Download-PDF 06/2016)
Acerola mit Zink (Download-PDF 06/2016)

In Japan und China hat die Mykotherapie, die Behandlung mit Pilzen, eine große, jahrtausende alte Tradition. Doch vor etwa 50 Jahren wurde auch im Regenwald Brasiliens ein besonderer Pilz entdeckt. Der Agaricus blazei murrill (ABM) oder auch Agaricus brasiliensis ist ein...

Agaricus (Download-PDF 06/2016)

In der afrikanischen Sahelwüste wachsen Akazienbäume, deren Milch angezapft, getrocknet, gereinigt wird. Es handelt sich hierbei um ein Arabinogalactosaccharid. Es kommen ausschließlich physikalische Methoden zum Einsatz...

Akazienfaser (Download-PDF 06/2016)

Aminosäuren sind Grundbausteine des Lebens. Der Körper nimmt sie aus tierischer und pflanzlicher Nahrung auf und wandelt sie in etwa 100.000 neue Eiweißverbindungen um, die vielfältige Aufgaben erfüllen...

Aminosäuren (Download-PDF 04/2017)

Es gibt über 300 Artemisia-Arten. Doch nur die Artemisia annua (einjähriger Beifuß) ist in der chinesischen Medizin seit langem schon hochgeschätzt. Sie wird traditionell gegen Malaria, Fieber oder Hämorrhoiden eingesetzt...

Artemisia annua (Download-PDF 01/2017)

Die Aronia melanocarpa, die Apfelbeere, gedeiht besonders gut im kühlen Norden, wo sie ursprünglich auch herkommt. Die blau-schwarze Beere wächst auf Sträuchern bzw Bäumen, die im Herbst in voller Farbenpracht leuchten...

Aronia (Download-PDF 06/2016)

In Asien wird er als Mu-Err, Black fundus, chinesische Morchel oder Wolkenohrenpilz bezeichnet. Der wabbelige Speisepilz ist seit über 1.500 Jahren in Verwendung und aus der asiatischen Küche nicht wegzudenken. Am liebsten wächst er auf alten Ästen des Holunders...

Auricularia (Download-PDF 06/2017)

Auf dem afrikanischen Kontinent wächst ein Juwel der Schöpfung: der Baobab Baum, auch Apothekenbaum, Baum des Lebens oder Zauberbaum genannt. Es gibt Exemplare, die 500, 1.000 und sogar 3.000 Jahre alt sind. Sie erreichen einen Durchmesser von zwölf Metern...

Baobab (Download-Link 06/2016)

Nicht nur die Baobab-Frucht aus dem Senegal ist beachtenswert, auch das goldgelbe, leicht nussig duftende Öl seiner Samen ist einmalig und derzeit der Hype in Hollywood. Das liegt an seinen vielen wunderbaren Eigenschaften, ...

Baobaböl (Download-Link 01/2017)

Erhöhter Blutzucker, metabolisches Syndrom, Insulinresistenz und Typ-2 Diabetes treten als weit verbreitete Volkskrankheiten auf. Dazu haben moderne Lebens- und Ernährungsgewohnheiten geführt, ...

Bittermelone (Download-PDF 06/2016)

Kaum ein heimisches Heilkraut hat eine so lange Tradition wie die Brennnessel. Sie war schon bei den Kelten in Verwendung, wurde später von Hippokrates zur Blutreinigung geschätzt und von Pfarrer Kneipp als harntreibendes Mittel eingesetzt...

Brennnesselblatt
 
(Download-PDF 06/2016)
Forskolin ist ein faszinierender Wirkstoff aus der Gruppe der Terpene, die in der Natur weit verbreitet sind und den ätherischen Ölen zugeordnet werden. Forskolin kommt in vielen Pflanzen vor, vor allem aber...

Buntnessel (Download-PDF 06/2016)
Vitamin D ist fettlöslich und eigentlich ein Prohormon. Es wird mit Hilfe der UVB-Strahlung des Sonnenlichts in der Haut erzeugt. Zwischen November und April haben wir aufgrund zu schräger Sonneneinstrahlung...

Champignon mit natürlichem Vitamin D Vitamin K2 (Download-PDF 04/2017)
Die Chlorella ist eine Süßwasseralge. Sie trägt ihrenNamen aufgrund ihres hohen Chlorophyllgehaltes. Chlorella Algen enthalten von allen Pflanzen am meisten Chlorophyll. Dieser Umstand ist einer der Gründe, warum die Chlorella genauso wie die Spirulina Alge...

Chlorella Alge (Download-PDF 06/2016)
Cissus quadrangularis ist eine traditionelle indische Heilpflanze, die Asthisamharaka genannt wird. In der Volksmedizin werden damit neben Knochenbrüchen auch Schwäche, Wurmerkrankungen, Blutungen, Asthma, Herzrhythmusstörungen, Furunkel, Hautkrankheiten, ...

Cissus (Download-PDF 06/2016)
Der Pilz Cordyceps sinensis ist ein Heil- oder Vitalpilz, verwandt mit dem Reishi und dem Shiitake, doch er ist erst seit etwa 10 Jahren wirklich verfügbar. Zuvor war er eine absolute sehr teure Rarität, wuchs doch der „echte“ Cordyceps sinensis...

Cordyceps (Download-PDF 06/2016)
Der Coriolus versicolor, auch Truthahnschwanz, Schmetterlingstramete oder Schmetterlingsporling genannt, ist auf der ganzen Welt zuhause. Er hat eine wichtige Funktion für die Wälder, befällt er doch tote Bäume und löst das Holz allmählich auf...

Coriolus (Download-PDF 06/2016)

Als Hauptbestandteil des Currypulvers wurde das stark färbende Gewürz weltbekannt. Curcuma oder Gelbwurz, ein indisches Ingwergewächs, ist aber nicht nur zum Würzen von Gerichten hervorragend geeignet, sondern auch als vielseitiges Heilmittel...

Curcuma (Download-PDF 06/2016)

Curcumin ist als Hauptwirkstoff des indischen Gewürzes Curcuma (Gelbwurz) für das Aroma sowie für die intensiv gelb-orange Farbe verantwortlich...

Curcumin (Download-PDF 04/2017)
Insgesamt sind im Körper etwa 3-5 g Eisen gespeichert. Eisen ist ein wichtiger Bestandteil der roten Blutkörperchen, genauer gesagt des Farbstoffs Hämoglobin. Hämoglobin wird zur Bildung neuer roter Blutkörperchen benötigt...

Eisen-Chelat (Download-PDF 04/2017)
Die Gerste ist im Gegensatz zum hochgezüchteten Weizen ein bis heute genetisch uraltes, unverändertes Getreide. Als Gerstengras (Hordeum vulgare) bezeichnet man die gewachsene Gerstenpflanze. Bei einer Wuchshöhe von rund zehn Zentimetern wird sie abgeschnitten...

Gerstengras (Download-PDF 01/2017)
Der Granatapfel ist im Orient seit Jahrtausenden ein Symbol für ein gesundes Herz, Jugend, Fruchtbarkeit, Langlebigkeit und Schönheit. Die Liebesgöttin Aphrodite wird mit einem Granatapfel in der Hand dargestellt. Die lustfördernde Wirkung des Granatapfels...

Granatapfel (Download-PDF 06/2016)
Grapefruitkernextrakt wird am besten durch Kaltwasserauszug schonend und ohne jegliche Zusätze gewonnen. Kapseln (aus getrocknetem Extrakt) sind angenehmer einzunehmen als der bittere Flüssigextrakt. Sollte man für eine Anwendung flüssiges Grapefruitkernextrakt...

Grapefruitkernextrakt (Download-PDF 06/2016)
Den Baumpilz Hericium erinaceus schätzt man in erster Linie wegen seines immensen Potentials in Bezug auf den Magen-Darm-Trakt. Er pflegt die Verdauungsorgane beginnend beim Magen über die Leber, den Dünndarm bis hin zum Dickdarm...

Hericium (Download-PDF 06/2016)
Der Ingwer (Zingiber officinale Roscoe) gehört wie Galgant, Kurkuma oder Kardamom zur Familie der Ingwergewächse (Zingiberaceae). Ingwer ist ein vor allem in Asien beliebtes Gewürz mit vielen Heilwirkungen. Seine Verwendung geht bis Konfuzius...

Ingwer (Download-PDF 01/2017)
Adaptogene sind Natursubstanzen, die dem Körper dabei helfen, sich an Stresssituationen anzupassen. Einige sind besonders wirksam. Zu diesen Superadaptogenen zählt das traditionelle chinesische Kraut Jiaogulan...

Jiaogulan (Download-PDF 06/2016)

Der Name „Krill“ kommt aus dem norwegischen und bedeutet Walnahrung. Krill sind kleine Krebschen, die vor allem in der Antarktis in riesigen Schwärmen vor- kommen. Sie stehen am Anfang der Nahrungskette, ernähren sich von Pflanzenplankton...

Krillöl premium (Download-PDF 05/2017)

Im Darm lebt eine große Anzahl nützlicher Bakterien, ohne die der Mensch nicht lebensfähig wäre. Sie be- werkstelligen einen bedeutenden Teil von Verdauung und Immunabwehr und produzieren für den Menschen lebenswichtige Vitamine...

Laktobazillen ( Download-PDF 06/2016)

Der Löwenzahn (Taraxacum officinale) ist eine stark verbreitete, heimische und leider völlig unterschätzte Heilpflanze. Sie ist sogar die in unserer Volksmedizin am häufigsten verwendete Heilpflanze und wird in der europäischen Naturheilkunde...

Löwenzahn (Download-PDF 01/2017)

Die Makula – oder der so genannte "Gelbe Fleck" – ist das Zentrum der Netzhaut, etwa 5 mm groß und mit etwa 95 % der Sehkraft verbunden. Die Makula degeneration ist ein altersbedingter Verlust der Sehschärfe, verläuft schmerzlos und ist die häufigste Erblindungsursache...

Lutein Zeaxanthin (Download-PDF 06/2016)

Unter den Conquistadoren war sie verboten. Die peruanische Wurzel Maca ist nicht nur ein traditionelles Lebens- und Stärkungsmittel der Andenbewohner (und ihrer Tiere), sie ist aufgrund ihrer vielseitigen Wirkungen...

Maca (Download-PDF 04/2017)

Mate Tee stammt von einem Stechpalmengewächs, das im Schatten großer Bäume des südamerika - nischen Regenwalds wächst. Aus Tradition wird Mate Tee, das Nationalgetränk vieler Staaten Südamerikas,...

Mate Tee (Download-PDF 06/2016)

Micro Base ist in jeder Hinsicht das Basenpulver der allerneuesten Generation. Fehler, die bei der Rezep tur von Basenpulvern häufig gemacht werden, wurden hier absolut vermieden...

Micro Base Basenpulver (Download-PDF 04/2017)

Die bewährte Micro Base mit dem Zusatz von Aronia - beerentrester ist ein Basenpulver, das völlig puristisch ist, da es ganz ohne Süßung auskommt. Dadurch ist es ideal zum Entsäuern...

Micro Base Aronia Basenpulver (Download-PDF 04/2017)

Moringa Oleifera ist auch als „ Baum des Lebens “ bekannt, denn er dient in allen Teilen Heilzwecken, hält Dürren weitgehend stand, wächst sensationelle dreißig Zentimeter im Monat und gleich mehrere Meter im ersten Jahr...

Moringa (Download-PDF 01/2017)

MSM ist ein Nahrungsergänzungsmittel aus der Natur – eine organische Schwefelverbindung, die ursprünglich aus Algen des Meeres stammt. Ihre Gase steigen mit Regenwolken auf und regnen auf Pflanzen herab, reichern sich dort an...

MSM (Download-PDF 06/2016)

Im Gegensatz zur reifen Papayafrucht, die nur mehr wenig Enzyme enthält, sind die Blätter und Stiele der Papaya besonders reich an Enzymen wie Papain, Carpain, Acetogenine, Chymopapain, Lysozym und Lipase...

Papayablatttee (Downloas-PDF 06/2016)

Der Reishi, auch glänzender Lackporling, Ganoderma lucidum und Ling Zhi genannt, gilt seit jeher als der wirkkräftigste Vitalpilz. Vor allem die Premium - Qualität des kontrolliert biologisch gezüchteten roten, schwar- zen, purpurnen und des exklusiven weißen Reishi in einer Mischung..

Reishi (Download-PDF 06/2016)

Adaptogene sind Natursubstanzen, die dem Körper dabei helfen, sich an Stresssituationen anzupassen. Einige sind ganz besonders wirksam. Zu diesen Superadaptogenen zählen Rhodiola, Cordyceps und Yams...

Rhodiola Mix (Download-PDF 06/2016)

Die Rhodiola rosea (Rosenwurz) wächst in den kalten Gegenden - die allerbeste Qualität in Sibirien oder im tibetischen Hochland, wo die Pflanze die meisten Schutzstoffe, wie Antioxidantien, ausbildet...

Rhodiola rosea (Download-PDF 06/2016)

Die Wirksamkeit von pflanzlichen Hormonen konnte in zahlreichen Studien sehr gut belegt werden. Es exis- tieren viele Hinweise, dass Pflanzenhormone durch- aus einen milden Ersatz für fehlende Hormone darstel- len und Altersvorgänge bremsen können...

Rotklee (Download-PDF 06/2016)

Die Einwohner der japanischen Koralleninsel Okinawa sind berühmt für ihre Langlebigkeit. Krebs und andere schwere chronische Krankheiten gibt es kaum. Schon lange wurde spekuliert, ob das vielleicht auf die hohe Qualität ihres Trinkwasser...

Sango Meeres Koralle Vitamin K2 (Download-PDF 01/2017)

Silizium ist ein Spurenelement des menschlichen Körpers. Obwohl es auf der Erde über eintausend verschiedene Siliziumverbindungen gibt, ist Silizium in aufnehmbarer und verwertbarer Form Mangelware...

Silizium (Download-PDF 06/2016)

Die Spirulina ist eine einzellige, blau-grüne Alge, die in warmen, alkalischen Gewässern vorkom mt und schon von Azteken und May as genutzt wurde. Ihr außergewöhnlicher Reichtum an wertvollem Eiweiß (70% ihres Trockengewichts sind Proteine) und allen essentiellen...

Spirulina (Download-PDF 06/2016)

Bei Husten, Schnupfen, Heiserkeit gibt es ein traditi- onsreiches Mittel der fernöstlichen Medizin: Sternanis. Das typische Weihnachtsgewürz verfeinert nicht nur den Glühwein und ist bei Kindern zum Basteln beliebt. Der echte Sternanis (Illicium verum)...

Sternanis (Download-PDF 06/2016)

Durch Düngung der Wiesen erfolgt nicht mehr nur eine Heuernte im August, sondern es wird ein zweites Mal und schon im Juni gemäht . Tausendguldenkraut kann sich nicht entwickeln, ...

Tausendguldenkraut (Download-PDF 06/2016)

In Indien gilt Tulsi oder Tulasi (“die Unvergleichliche”) als “Königin der Kräuter” und heilige Pflanze. Sie wird als indisches, ja sogar als “heiliges” Basilikum be - zeichnet und repräsentiert die Gegenwart des Gottes Vishnu bzw. seiner Inkarnation Krishna...

Tulsi - Indisches Basilikum (Download-PDF 03/2017)

Dass Rotwein in Maßen gegen Herz- und Kreislauf-Erkrankungen schützt, ist der antioxidativen Wirkung seiner oligomeren Procyanidinen, kurz OPC, zu verdanken. Die Pflanze schützt sich damit vor UV-Licht. OPC – oder Vitamin P – ist ein sekundärer Pflanzenstoff...

Traubenkernextrakt OPC (Download-PDF 06/2016)

B-Vitamine haben eine Schlüsselfunktion für unsere Gesundheit. Einziger Wermutstropfen bisher: wer Vitamin B aus Hefe nicht vertrug, konnte erhöhten Bedarf nur über Produkte aus dem Chemielabor decken. Nun gibt es endlich eine Lösung aus der Natur...

Vitamin B-Komplex (Download-PDF 06/2016)

Vitamin K ist kein einzelnes Vitamin, wie man früher dachte. Es gibt gleich zwei davon – Vitamin K1 und Vitamin K2. Schon die Entdeckung des Vitamin K1 in den 20er und 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts war eine Sensation...

Vitamin K2 (Download-PDF 05/2017)

Das Vulkanmineral Klinoptilolith aus der Gruppe der Zeolithe kann zur Entgiftung eingesetzt werden. Es bindet aufgrund seiner besonderen „Käfigstruktur“ Säuren, Schwermetalle und andere Gifte. Besonders wirksam ist Vulkanmineral...

Vulkanmineral Badezusatz (Download-PDF 06/2016)

Schon vor tausenden von Jahren fand Weihrauch seinen Nutzen in den religiösen und kultischen Handlungen der antiken Welt. Das bei den Römern als Olibanum bekannte Harz wurde aufwendig über einen der vermutlich ältesten Handelswege der Welt, die Weihrauchstraße, ...

Weihrauch (Download-PDF 01/2017)

Die Yamswurzel ist ein beliebtes Nahrungsmittel in vielen südlichen Ländern, wo sie dank ihres hohen Nährwerts so bedeutend ist wie bei uns Brot oder Kartoffeln...

Yams (Download-PDF 06/2016)

Die Yucca - Pflanze gilt als heilige Pflanze der Urvölker Südamerikas und dient dort der ganzheitlichen inneren Reinigung. Auf der stofflichen Ebene ist der reinigende Effekt der Yucca schidigera auf die reichlich enthaltenen Saponine zurückzuführen...

Yucca (Download-PDF 06/2016)

Basisprodukt dieser einmonatigen Abnehmkur ist die Buntnessel, deren Hauptwirkstoff Forskolin beim gesunden Abnehmen hilft. Das enthaltene Curcuma stärkt die Leber. Das ist wichtig, denn Fettdepots verwendet der Körper als Müllhalde für sämtliche Giftstoffe,...

Kur - Buntnesselkur (Download-PDF 04/2017)

In Indien, Südostasien und in tropischen Gebieten Afrikas wird Cissus hauptsächlich eingesetzt, um die Heilungszeit von Knochen zu verkürzen. Wie Studien zeigten, wird durch Cissus jede Phase der Knochenheilung beschleunigt...

Kur - Knochen (Download-PDF 04/2017)

Die natürliche Schwefelverbindung aus Kiefern (Methyl Sulfonyl Methan) wirkt entzündungshemmend, schmerzstillend, entgiftend und ausleitend und ist essentieller Bestandteil vieler Körperstrukturen wie Haut, Haare, Nägel, Stütz - und Bindegewebe, ...

Kur - MSM Krillöl (Download-PDF 06/2016)

Silizium hat wesentlichen Anteil bei sämtlichen Körperabläufen und an unserem Aussehen – Knochen, Haare, Nägel, Haut und „Hautpolsterung“ (Bindegewebe) benötigen unbedingt Silizium. Die Abnahme dieses wichtigen Spurenelementes im Körper...

Kur - Schönheit (Download-PDF 06/2016)

Klinoptilolith ist ein bestimmtes Vulkanmineral aus der Gruppe der Zeolithe. Es ist bekannt als Mittel zur inneren und äußeren Entgiftung und Entsäuerung. Innerlich wird es wie Heilerde angewendet in Dosierungen von ein bis zwei Messerspitzen bis zu einem gestrichenen Teelöffel am Tag...

Kur - Vulkanmineral Silizium (Download-PDF 06/2016)

Die besten Entschlackungsmittel der Welt sind hier vereint, Jahrtausende alte Traditionen aus Südamerika, Indien und Zentralafrika. Die Yucca - Baobab - Kur lässt sich leicht in den Alltag integrieren, da sie auf zwei Einnahmen pro Tag beschränkt ist...

Kur - Yucca Baobab (Download-PDF 06/2016)

Zum Seitenanfang